Sprachen Allgemeine Hinweise

Allgemeine Hinweise


Kurswechsel
Wenn Sie den Kurs wechseln wollen, beachten Sie bitte, dass die Kursleitenden nicht berechtigt sind, Ihre Abmeldung entgegenzunehmen. Daher wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter/-innen an der Anmeldung, um Ihre Kurswahl zu ändern.

Rücktritt
Es gelten die allgemeinen Rücktrittsbedingungen.

Lernziele
Die Kurse haben das Ziel, durch Hörverständnis, Leseverständnis, Sprechfertigkeit und Schreibfähigkeit zur Kommunikationsfähigkeit in Alltagssituationen hinzuführen.

Gleichzeitig bereiten verschiedene Kurse auf Prüfungen vor, vermitteln Inhalte zur allgemeinen Landeskunde.
Berufsbezogene Kurse oder Konversationskurse haben entsprechende inhaltliche Schwerpunkte, die den einzelnen Ausschreibungen zu entnehmen sind. Welche Kenntnisse vorausgesetzt werden, ist ebenfalls den jeweiligen Ausschreibungstexten zu entnehmen.

Lernen in der Gruppe
Partnerschaftliches Lernen in der Gruppe ist ein wesentliches Merkmal des Sprachunterrichts an der Volkshochschule. Hören, Verstehen und Sprechen können sofort praktisch angewendet werden. Dazu werden erwachsenengemäße Lehr- und Lernformen angewandt.

Wer unterrichtet an der vhs Neuwied im Sprachenbereich?
Die Kursleitenden sind engagierte Lehrkräfte aus dem In- und Ausland mit der erforderlichen sprachlichen Kompetenz. Sie haben Erfahrung in modernen und kreativen Lehrmethoden und bilden sich für die Erwachsenenbildung in Veranstaltungen fort.


Kursgebühr und Teilnehmerzahlen

Häufig unterrichtete Sprachen (Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch)
Niveaustufe A1 - C1 für 8 bis 15 Teilnehmende

- 15 Termine à 90 Minuten - € 76,50

- 12 Termine à 90 Minuten - € 68,50

- 10 Termine à 90 Minuten - € 58,00


Selten unterrichtete Sprachen
Niveaustufe A1 - C1 für 6 bis 12 Teilnehmende

- 12 Termine à 90 Minuten - € 86,50

Bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl wird mit den Teilnehmenden einvernehmlich vereinbart, ob der Kurs ausfällt, gekürzt wird oder sich die Kursgebühr erhöht. Bitte fragen Sie unsere Mitarbeiter/-innen.
Abweichende Bedingungen sind bei den einzelnen Kursen ausgewiesen.

Sollten Sie daran interessiert sein, Ihre Kenntnisse offiziell prüfen zu lassen, dann sprechen Sie uns an.
Die Zertifikatsurkunde der Europäischen Sprachenzertifikate verweist ausdrücklich auf das vom Europarat etablierte Stufensystem. Als Absolvent/-in einer Prüfung haben Sie damit die Gewähr, dass Ihre Sprachkenntnisse überall in Europa anerkannt werden.

Für alle Prüfungen gilt: Prüfungen werden nach Bedarf angemeldet und können nur bei einer Teilnehmerzahl von 8 bzw. 10 Teilnehmenden stattfinden. Die Anmeldung für eine Prüfung darf nicht später als sechs Wochen vor dem Prüfungstermin erfolgen.

Bitte sprechen Sie uns auf Termine und Gebühren der einzelnen Prüfungen an.

Wiederholungen von Prüfungen: Prüfungen können bei Nichtbestehen beliebig oft wiederholt werden. Je nach Prüfungsformat können Teile der Prüfung bei Wiederholung anerkannt werden. Trotz eventueller Anerkennung einzelner Prüfungsteile muss bei jeder Wiederholung dennoch die volle Prüfungsgebühr entrichtet werden.