Kursdetails

22-1-42022 vhs- Wanderstudienreise: "Istrien & Kvarner Bucht"

Beginn Mi., 04.05.2022, - Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer
Kursleitung Karin Frank

Die Halbinsel Istrien erstreckt sich geographisch im Norden vom Golf von Triest bis hinunter zur Kvarner Bucht. Den östlichen Abschluss bildet u.a. das Ucka Gebirge, der Westen wird vom Meer umspült. Die zweisprachige Halbinsel – kroatisch- und italienischsprachig – versprüht einen besonderen Reiz, da sie nicht nur sprachliche Vielfalt bereithält: Das grüne Hinterland mit seiner lieblichen Hügellandschaft, die mittelalterlichen Städte aus venezianischer Zeit, die beeindruckende Küstenlandschaft mit den vorgelagerten Inseln sowie Nationalparks mit teils unberührten Wandergebieten – all dies bietet sich dem Besucher in Istrien, dem nördlichsten Teil Kroatiens.
Die Unterkunft in einer historischen Villa der Habsburger, zentral im Ortskern gelegen, verspricht einen besonderen Aufenthalt.



Reiseverlauf:

1. TAG: Mittwoch, 04.05.2022

Anreise nach Opatja

Abfahrt ab Neuwied zum Flughafen Frankfurt und Flug mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Zagreb. Transferfahrt zu Ihrem vorgesehenen Hotel in Opatija an der gleichnamigen Riviera. Der Fabrikant Scarpa baute einst die Villa Angiolina und stellte sie der Gemahlin des Kaisers Ferdinand I von Österreich zum Kuren zur Verfügung. Deren Begeisterung sprach sich im Wiener Hofadel schnell herum und schillernde Persönlichkeiten gaben sich hier bald ein Stelldichein. Noch heute säumen deren noble Villen in subtropischem Grün die herrliche Promenade, die zum Flanieren zwischen den einzelnen Seebädern einlädt. Hotelbezug, Abendessen und Übernachtung.


2. TAG: Donnerstag, 05.05.2022

Rovinj und Porec

Nach dem Frühstück heißt Sie Ihre lokale Reiseleitung willkommen und es erfolgt die Fahrt nach Rovinj. Besichtigung von Rovinj - eine typische mediterrane Stadt an der Halbinsel, bildschön durch ihre tanzende und glühende Farben der Paläste, umgeben von Inseln, befestigt durch  Mauern und gekrönt mit dem alles überragenden Kirchenhügel in der Mitte. Der Turm der Euphemiakirche über den Dächern dieser fast kreisrunden Stadt am Meer – ein wahres Postkartenidyll. Weiterfahrt in das geschichtsträchtige Pore?. Entlang der alten Paläste inmitten der Altstadt führt Sie Ihr Weg zur prachtvollen Basilika Euphrasiana und ihren glänzenden Mosaiken aus dem 6. Jhd., die seit 1997 unter dem Schutz der UNESCO steht. Hier ist wirklich alles Gold, was glänzt! Nehmen Sie sich Zeit für diese prächtige Kirche, bevor Sie die restliche Zeit beim Bummeln durch die romantischen Gassen verbringen. Rückfahrt nach Opatija. Abendessen und Übernachtung.



3. TAG: Freitag, 06.05.2022

Nationalpark Plitvicer Seenplatte

Heute steht ein ganztägiger Ausflug zu den Plitvicer Seen auf dem Programm. Der Nationalpark gilt als Naturattraktion von Weltruf. Er entstand durch die Mündung des schwarzen und weißen Flusses in den See und ist von urwaldartigen Wäldern umgeben. Die Plitvicer Seen bestehen aus 16 größeren und kleineren Seen, die auf einem Gebiet von 8 km über Tuffsteinbrücken ineinander fließen. Aufgrund des Karstgebirges entstehen immer neue Barrieren und Wasserläufe, sodass sich der Park im ständigen Wandel befindet. Der unter dem Schutz der UNESCO stehende Nationalpark nimmt eine Fläche von 192 km2 ein, wovon 100 km² auf den Wald entfallen, der einen einzigartigen Lebensraum für Rehe, Bären, Wölfe und Wildkatzen darstellt. Die Wanderung im Nationalpark ist ein besonderes Erlebnis. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

Gehzeit: ca. 4 Stunden.


4. TAG: Samstag, 07.05.2022

Festungsstadt Motovun - „Stadt der Künstler“ Grosnjan - Weinanbau in Visnjan

Nach dem Frühstück Abfahrt in das Landesinnere von Istrien. Die Fahrt führt Sie ins Herz der märchenhaften Halbinsel, in die Region der typischen mittelalterlichen Städte und Karstlandschaft.

Von hier stammten die Eichen für das Fundament von Venedig und die Steine für manchen Dogenpalast. Das Inland Istriens ist ein wunderschönes bergiges Gebiet, bekannt für die Produktion erlesener Weinsorten und wertvollen Olivenöls wie auch für die Funde der hochgeschätzten Trüffel und wildem Spargel. Dieser Teil Kroatiens ist ein Paradies für Liebhaber der typischen gastronomischen Spezialitäten, erlesenen Weinsorten. Anschließend Besuch des mittelalterlichen Motovun. Die Mauern schützen den Stadtkern, der sich auf dem kleinen Gipfel oberhalb des Flusses Mirna befindet. Das mittelalterliche Städtchen liegt auf einem 277 m hohen Hügel und bietet einen schönen Ausblick auf die gesamte Region. Spaziergang auf der Stadtmauer mit wunderschönem Ausblick auf das Mirna Tal und die Umgebung. Danach Abfahrt nach Grožnjan – Stadt „der Künstler“ mit vielen Kunstgalerien. Den Charme der Stadt bilden die Stadtmauern,  Tore und Steinhäuser. Besuch eines Weinkellers in Visnjan und Einblick in die Herstellung der authentischen istrischen Weinsorten. Hervorzuheben sind vor allem der Weißwein Malvazija – Symbol Istriens, der seit mehr als 100 Jahren unverändert angebaut wird sowie der Rotwein Teran. Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.


5. TAG: Sonntag, 08.05.2022

Rijeka – Ucka Gebirge

Nach dem Frühstück Abfahrt zu einem Ausflug nach Rijeka. Die reiche Geschichte am Fluss Rije?ina hat an unzähligen Orten in der Stadt ihre Spuren hinterlassen. Sie ist mit 160.000 EW die größte und wichtigste Hafenstadt Kroatiens. Ihre Altstadt birgt viele Prachtbauten und Paläste im italienischen Novecento-Stil. Nach einer ausführlichen Stadtführung erfolgt die Weiterfahrt zum U?ka Gebirge. Hier unternehmen Sie eine Wanderung. Der Naturpark bedeckt eine Fläche von 160 m2. Die höchsten Gipfel dieses Gebirgsmassivs sind der Vojak (1.401 m) und der Veli Planik (1.272 m). Besonders vom Vojak bieten sich tolle Ausblicke nach Istrien, zu den Inseln Cres und Krk, dem Nationalpark Risnjak und bei besonders klarer Sicht bis nach Venedig und den italienischen Alpen. Eine weitere natürliche Sehenswürdigkeit ist die Schlucht Vela Draga. Im Naturpark befinden sich zahlreiche Wanderwege.

Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.


6. TAG: Montag, 09.05.2022

Opatja – Lovran

Heute erkunden Sie zunächst Opatija - die Stadt der Rosen und Magnolien, eine elegante touristische Metropole mit blühenden Gärten und dezenten Villen und ein mondäner Erholungsort der europäischen königlichen Familien und angesehen seit Mitte des 19. Jhds. Wanderung direkt am Meer entlang der langen Strandpromenade zwischen Lovran und Opatija. Höhenmeter gibt es hier so gut wie keine. Weiter geht es entlang der Kvarner Bucht nach Norden mit Blick auf das Meer und alte Villen, alte Fischerboote und mondäne Yachten. Seit über einhundert Jahren verbindet die zwölf Kilometer lange Strandpromenade, die „Lungomare“, die touristischen Orte von Volosko; sie zieht sich über Opatija, die kleinen Orte I?i?i und Ika bis nach Lovran, wo sie mitten im Ort endet. Diese Promenade ist nicht nur außergewöhnlich lang, sondern bietet auch viele unterschiedliche Eindrücke. Nach der Wanderung Panoramafahrt mit dem Schiff entlang der Riviera von Opatija. Weiterfahrt  nach Volosko und Rückkehr nach Opatija.

Rückfahrt zum Hotel. Abendessen im lokalen Restaurant in Opatija. Übernachtung.

Gehzeit: ca. 3 – 4 Stunden von Volosko bis Lovran



7. Tag: Dienstag, 10.05.2022

Insel Krk

Nach dem Frühstück Aufbruch zu einem Ausflug auf die Insel Krk, die mit einer Brücke mit dem Festland verbunden ist. Auf Ihrer ca. dreistündigen Wanderung lernen Sie die „Goldene Insel“ mit ihren Besonderheiten kennen. Nach der Wanderung Abfahrt nach Vrbnik, einem malerischen Städtchen über dem Meer. Hier erwartet Sie eine Weinprobe mit Schinken, Käse und Oliven.

Rückfahrt nach Opatija. Abendessen und letzte Übernachtung.


8. Tag: Mittwoch, 11.05.2022

Stadtführung Zagreb-Rückflug nach Frankfurt

Auf dem Rückweg zum Flughafen unternehmen Sie eine Stadtführung in Zagreb. Weiterfahrt zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt.

Bustransfer von Frankfurt nach Neuwied und dort Ankunft am Abend.

                         – Programmänderungen vorbehalten –


Leistungen:

  • Flughafentransfer von Neuwied nach Frankfurt und zurück
  • Flüge ab Frankfurt nach Zagreb und zurück mit Lufthansa (23 kg Freigepäck) inkl. Steuern und Gebühren
  • 7 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel mit Bad oder Dusche / WC (historische habsburgische Villa)
  • Tägliches Frühstücksbuffet und Abendessen (ohne Getränke) im Hotel
  • Transfers und Exkursionen im Reisebus vor Ort
  • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung vor Ort mit Wanderkenntnissen
  • Sämtliche Besichtigungen und Eintrittsgelder lt. Programm (Euphrasiusbasilika, Nationalpark Plitvice, Motovun inkl. Shuttlebus, Stadtmauer)
  • Imbiss auf der Insel Krk
  • Panoramabootsfahrt entlang der Riviera von Lovran bis Opatja inkl. Aperitif
  • Reiseführer Istrien pro Zimmer
  • vhs-Infomaterial*
  • vhs-Reisebegleitung*

*Dies sind Leistungen der vhs Neuwied. Sie tritt im Übrigen als Vermittler auf.


Teilnehmerentgelt:

Ab 16 TN: 1659,--€

Sollte sich die Teilnehmerzahl erhöhen, so reduziert sich der Preis wie folgt:

ab 21 TN: 1498,--€

Einzelzimmerzuschlag: 125,--€

Reiserücktrittsversicherung: auf Wunsch

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 21 Personen

Veranstalter: Abendrot Reisen, Göttingen

Kroatien Küstenlandschaft (Kroatien Küstenlandschaft) Rovinj, Istrien (Rovinj, Istrien)


Anmeldung nur mit Anmeldeformular möglich. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Tel.: 02631/8025510

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.