Kursdetails

23-1-42022 vhs-Wanderstudienreise: Die griechische Insel Korfu

Beginn Mi., 17.05.2023, - Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer
Kursleitung noch nicht bekannt

Korfu, die Insel vor der griechischen Nordwestküste im Ionischen Meer, ist durch seine zerklüfteten Berge, sanften Täler und traumhaften Buchten entlang der Küste geprägt. Sein kulturelles Erbe spiegelt die Jahre wider, die es unter venezianischer, französischer und britischer Herrschaft erlebte, bevor die Insel 1864 an Griechenland fiel. Das albanische Festland mit seinen historischen Perlen lässt sich zudem in kürzester Zeit per Schiff erreichen, sodass der Kultur neben all den faszinierenden Naturerlebnissen ebenfalls Beachtung geschenkt wird. Als Reisezeitraum wurde bewusst  Ende Mai gewählt, da das direkt am Meer gelegene Hotel sich auch für diejenigen eignet, die nicht oder nur an ausgesuchten Tagen an den Wanderungen teilnehmen möchten und die Freizeit anderweitig nutzen möchte. Taschengeld müssen Sie für diese Reise keines einplanen, da unsere Verpflegung All inclusive vorsieht - Ihre Reisekasse wird geschont! Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.

1. Tag: Montag, 17.05.2023 Anreise
Gemeinsame Anreise per Bus zum Flughafen Frankfurt. Flug voraussichtlich mit Condor von Frankfurt nach Korfu. Ankunft in Korfu. Empfang und Transfer zum vorgesehenen Hotel. Je nach Flugzeit, nutzen wir den Ankunftstag, um die nähere Umgebung per pedes zu erkunden. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Dienstag, 18.05.2023 Wanderung mit Korfu-Stadt und Weinprobe
Am Morgen Fahrt vorbei an schlanken Zypressen und schönen Kapellen nach Strongili zum abgelegenen Dorf Dafnata, wo wir bei dem kleinen Marktplatz einen Halt machen werden. Auf schmalen Pfaden führt dann unsere erste Wanderung durch uralte Ölbaum-Kulturen bis nach Benitses, dem bekannten Küstenort. Nach einem kurzen Aufenthalt geht es weiter mit dem Bus zur Besichtigung von Korfu-Stadt. Zunächst Fahrt nach Kanoni, mit herrlichem Blick auf die berühmte Mäuse-Insel. Nach einem kurzen Fotostopp Fahrt nach Korfu-Stadt und Rundgang. Wir sehen die alte Festung (16. Jhd.), westlich der Stadt den Spaniada-Platz mit den schönen Bauten aus venezianischer Zeit, den alten Hafen, das Rathaus aus dem 17. Jhd. und die Kathedrale Agios Spiridon, welche der Schutzpatron Korfus ist. Sehenswert ist außer den Heiligenikonen auch die Sammlung goldener und silberner Weihgaben der Gläubigen. Nach etwas freier Zeit in Korfu-Stadt geht die Fahrt weiter zum Besuch einer Weinkellerei mit Probe. Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

Wanderung ca. 1-2 Stunden, leicht bis mittelschwer

3. Tag: Mittwoch, 19.05.2023 Wanderung und Kloster Paleokastritsa
Nach dem Frühstück Fahrt nach Paleokastritsa, das bekannteste und malerischste Gebiet der Insel Korfu. Dort werden wir das im 13.Jahrhundert erbaute, griechisch-orthodoxe Kloster besuchen. Anschließend Fahrt bis nach Lakones und von Krini Wanderung bis zur Bucht von Aghios Giorgios.

Wanderung ca. 2 ½ Stunden, leicht bis mittel

4. Tag: Donnerstag, 20.05.2023 Ausflug nach Albanien und Butrintis
Morgens Überfahrt per Schiff aufs Festland. Fahrt entlang der albanischen Küste nach Agious Saranda. Nach der Passkontrolle werden Sie in die antike Stätte von Ag. Saranda eingeführt. Anschließend erfolgt eine Busfahrt entlang der Südküste vorbei an malerischen Dörfern und schönen Landschaften. Ein Höhepunkt des Ausflugs ist die Besichtigung von Butrintis. Die Geschichte Butrintis reicht bis in prähistorische Zeiten zurück. Griechen, Römer (Bischofssitz), Goten, Byzantiner, Venezianer und Türken hinterließen hier bis ins Mittelalter ihre Spuren. Um diese wichtige Stätte zu schützen, setzte die UNESCO 1997 Butrintis auf die Liste des Weltkulturerbes und unterstützt die Bewachung, den Erhalt und weitere Ausgrabungen der Ruinenstadt. Am Nachmittag Rückfahrt nach Ag. Saranda mit Möglichkeit zum Spaziergang. Anschließend Rückkehr nach Korfu.

5. Tag: Freitag, 21.05.2023 Ausflug Mon Repos, Parade, Achillion
Am Morgen zunächst Fahrt zum Schloss Mon Repos, welches früher die Sommerresidenz der griechischen Königsfamilie war. Das Museum im Schloss zeigt archäologische Funde, historische Dokumente, alte Korfu-Karten und Fotos sowie Informationen zur Botanik. Der Schlosspark bietet außer den Resten eines Hera-Tempels und dem gut erhaltenen Kardaki-Tempel einen beeindruckenden botanischen Garten mit uralten und monströs wirkenden Bäumen, welche jeden Besucher beeindrucken.
Anschließend verfolgen wir die Parade in Korfu-Stadt, die zu den Feierlichkeiten für die Vereinigung Korfus mit den ionischen Inseln gehört.
Fortsetzung der Fahrt nach Gastouri zum Achillion Schloss, das von Kaiserin Elisabeth von Österreich als Sommervilla erbaut wurde. Im Achillion haben wir Gelegenheit den Garten und die Statuen zu besichtigen.

6. Tag: Samstag, 22.05.2023 Schiffsausflug Paxos – Antipaxos
Die heutige Schifffahrt bietet uns die Möglichkeit, drei wunderschöne Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Die Inseln Paxos und Antipaxos in der Nähe der südlichen Küste von Korfu sowie die berühmten blauen Grotten von Paxos. Hier wird unser Boot in die atemberaubende Meereshöhle hineinfahren, das klare blaue Wasser ist einzigartig. Bald erreichen wir die kleine, aber feine Insel Antipaxos, deren Buchten mit denen der Karibik verglichen werden. Hier können wir im kristallklaren Wasser der "Paradise Beach" schwimmen. Unser Ausflug führt schließlich noch einmal nach Paxos zu dem malerischen Hafen von Gaios Dorf, wo wir zu Fuß durch die wunderschönen kleinen Gassen bummeln können. Möglichkeit zum Mittagessen in einer der traditionellen Tavernen. Der Nachmittag steht uns heute zur freien Verfügung.

7. Tag: Sonntag, 23.05.2023 Wanderung Sinarades, Kato/Ano Garouna und Aghii Deka
Am Morgen Fahrt nach Sinarades, eines der traditionellsten Dörfer Korfus. Hier Besuch des kleinen Folkloremuseums und anschließend Wanderung nach Pelekas, wo schon Kaiser Wilhelm II die wunderbare Aussicht genoss. Rückkehr zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Wanderung ca. 2 Stunden, leicht bis mittel

8. Tag: Montag, 24.05.2023 Abschied von Korfu
Je nach Flugzeit können wir noch die letzten Stunden genießen bevor es zum Flughafen geht. Rückflug voraussichtlich mit Condor nach Frankfurt. Gemeinsamer Bustransfer zurück nach Neuwied. Ende der Reise.

Leistungen:
Flug nach Korfu
Führung Korfu-Stadt,
Kloster Paleokastritsa
Kloster Myrtiotissa
Schiffsausflug nach Albanien mit Butrintis (UNESCO-Kulturerbe)
Schlösser Mon Repos und Achillion
Schiffsausflug Paxos und Antipaxos
3 Wanderungen á 2 Stunden (einfach bis mittel)
Rückflug nach Frankfurt
Infomaterial*
Vor- und Nachbereitungsveranstaltung der vhs Neuwied
vhs-Reisebegleitung*
Dies sind Leistungen der vhs Neuwied. Sie tritt im Übrigen als Vermittler auf.

Im vorgesehenen Hotel stehen jeweils 50% der Einzel-bzw. Doppelzimmer als Zimmer mit Meerblick zur Verfügung. Die Vergabe erfolgt nach Buchungseingang, eine frühzeitige Buchung ist daher anzuraten. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Anzahl der Einzelzimmer begrenzt ist.

Teilnehmerentgelt: (inkl. All inclusive)

ab 21 TN: 1770,--€

Einzelzimmerzuschlag: 275 ,--€

Reiserücktrittsversicherung: auf Wunsch

Min./max.:21 TN

Veranstalter: Abendrot Reisen, Göttingen


Anmeldeformular zum Download

Zwillingsbucht Korfu / Pixabay (Zwillingsbucht Korfu / Pixabay)


Anmeldung nur mit Anmeldeformular möglich. Dieses kann über unsere Homepage ausgedruckt werden.
Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel.: 02631/8025510

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.