In guter Verfassung?


Online-Vorträge zu 101 Jahre Weimarer Verfassung und 71 Jahre Grundgesetzt

In Zusammenarbeit mit dem Initiativausschuss für Migrationspolitik RLP und dem Weiterbildungszentrum Ingelheim

Schiedsrichter ohne Agenda? Die Rolle des Bundesverfassungsgerichts gestern, heute und morgen

Immer wieder hat das Bundesverfassungsgericht in den letzten Jahren Bundesgesetze wegen Grundrechtsmängeln verworfen und mit detaillierten Vorgaben zur Überarbeitung an den Gesetzgeber zurückgegeben. (Warum) ist das Bundesverfassungsgericht zum „Ersatzgesetzgeber" geworden? Oder ist es immer noch nichts anderes als der (bewährte) Hüter des Grundgesetzes?
Termin: Donnerstag, den 3. Dez. 2020 ab 18:30 Uhr

Anmeldung hier möglich.

 


Zurück